Aquaforest Barium Lab 200ml - wichtiger Mikronährstoff für SPS im Aquarium

Aquaforest Barium Lab 200ml - wichtiger Mikronährstoff für SPS im Aquarium

15,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Beschreibung Mikronährstoffe, die natürlicherweise im Meerwasser vorkommen, haben trotz ihres Vorhandenseins in Spuren einen großen Einfluss auf das Leben der Bewohner von Korallenriffen. Mikronährstoffmängel führen schnell zu sichtbaren negativen Veränderungen im Zustand der Korallen, so dass es sich lohnt, neben dem regelmäßigen Wasserwechsel für eine zusätzliche Ergänzung zu sorgen. Auch wenn die genaue Wirkung von Barium auf den Zustand der SPS-Korallen unbekannt bleibt, zeigen Untersuchungen, dass es schnell und regelmäßig von den Aquarienbewohnern aufgenommen wird. In stark besetzten Aquarien, insbesondere in solchen, in denen SPS-Korallen vorherrschen, wird eine Bariumergänzung auf der Grundlage der Wassertestergebnisse empfohlen. Hilft bei der Aufrechterhaltung der richtigen Bariumkonzentration, Entwickelt, um für Korallen Bedingungen zu schaffen, die denen in der Natur nahezu identisch sind, Besonders empfohlen in Becken mit hohem Verbrauch an Mikronährstoffen, Laborgeprüftes Produkt, Entwickelt auf der Grundlage langjähriger Aquarienerfahrung. DOSIERUNG: 1 ml erhöht den Bariumgehalt um 0,005 mg/l (ppm) in 100 Litern Wasser. Der empfohlene Bariumgehalt im Aquarienwasser beträgt 0,001 - 0,04 mg/l (ppm). Bitte denken Sie daran, dass die maximale sichere Tagesdosis 2 ml pro 100 Liter Wasser beträgt. Wenn Sie eine höhere Dosis benötigen, teilen Sie diese auf mehrere Tage auf. Wir empfehlen eine Dosierung auf der Grundlage der Ergebnisse der ICP-OES-Tests. Die Dosierung sollte auf der Grundlage des Verbrauchs an Mikroelementen erfolgen. Beachten Sie, dass jedes Aquarium anders ist und die endgültige Dosierung vom Korallenbesatz und den individuellen Bedürfnissen des Aquariums abhängt. Sowohl ein Mangel als auch ein Überschuss an Mikronährstoffen wirkt sich auf die Aquarienbewohner aus, daher sollte die Dosierung auf der Grundlage regelmäßiger Wassertests im Aquaforest-Labor ausgewählt und angepasst werden.