Brightwell Aquatics Regenerat zum regenerieren von PhosphatR 1200gr

17,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Übersicht

Regeneriert insgesamt bis zu 1.500 ml PhosphātR von Brightwell Aquatics

  • PhosphatR 175ml können sie damit bis zu 8mal regenerieren


Anweisungen und Richtlinien

Die Regeneration muss in einem Behälter außerhalb des Aquariums durchgeführt werden; die Nichtbeachtung dieser Richtlinie führt zu Veränderungen in der Wasserchemie des Aquariums, die für die Aquarienbewohner äußerst schädlich, wenn nicht sogar tödlich sein können.

Die Lösung, die durch Befolgen der nachstehenden Anweisungen hergestellt wird, hat einen relativ hohen pH-Wert und sollte vorsichtig gehandhabt werden. Es wird dringend empfohlen, als Vorsichtsmaßnahme eine Schutzbrille und Gummihandschuhe zu tragen. Pro 250 ml zu regenerierendes Harz: In einem sauberen 1-Gallonen-Eimer oder -Eimer 200 g (~¾ Becher) RegenerātPHOR mit ½ Gallone heissem Leitungswasser gründlich mischen. Die Regenerationseffizienz steht in direktem Zusammenhang mit der Reaktionszeit zwischen der resultierenden Lösung und dem Harz PhosphātR. Die ideale Anordnung für die Regenerierung besteht darin, das Harz in einen Netzbeutel zu geben (falls nicht bereits in einem) und den Beutel in die Öffnung eines großen Trichters zu legen; die Trichtergröße muss groß genug sein, um den gesamten Beutel und Inhalt aufzunehmen. Alternativ kann ein leerer ½ Gallonen LDPE-Plastikmilchkrug verwendet werden, indem man den Boden abschneidet, ein kleines Loch in den Deckel setzt, den Deckel fest aufschraubt, den Krug auf den Kopf stellt und den Harzbeutel in die große Öffnung stellt. Als Nächstes gießen Sie langsam die Lösung RegenerātPHOR durch das Harz; die Größe des Lochs, durch das die Lösung abläuft, hilft dabei, die Zeit der Reaktion mit dem Harz zu regulieren (kleiner ist besser). Sobald die Lösung durch das Harz gelaufen ist, sollte sie verworfen werden. Wiederholen Sie dann die grundlegenden Schritte, wobei die verwendete RegenerātPHOR Lösung durch das doppelte Volumen an gereinigtem Wasser ersetzt wird, und verwerfen Sie das Wasser, sobald dieser Schritt abgeschlossen ist. Das Harz PhosphātR muss gründlich mit gereinigtem Wasser gespült werden, bevor es wieder in einem Aquarium verwendet wird. Nachdem das PhosphātR Harz gespült wurde, ist es wieder bereit für die Verwendung in einem Aquariumsystem, wie auf dem PhosphātR Etikett angegeben.