Brightwell Xport BIO Cubes 250ml Ultraporöse biologische Filtermaterial

16,95 €

17,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Versandgewicht: 0.2 kg
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Ultraporöse biologische Medien mit überlegenen Leistungsmerkmalen!!!!

Überblick

Entwickelt für den Einsatz in Meerwasser- und Süßwasseraquarien mit einem pH-Wert von 7,5 oder höher
Nutzt die NanoIntex-Technologie, um ein verbessertes Material mit großer Oberfläche für die Kolonisierung durch nützliche nitrifizierende Bakterien zu schaffen, was zu einer schnellen und effizienten Umwandlung von Ammoniak in Nitrit und Nitrat führt.
Das höchste kolonisierbare Verhältnis von Oberfläche zu Volumen von synthetischen biologischen Filtermedien ist verfügbar.
Eine höhere Effizienz im Vergleich zu herkömmlichen Medien führt zu einem geringeren Platzbedarf, um eine äquivalente Nitrifikation zu erreichen.
Kann eingesetzt werden, um die Ammoniak- und Nitritkonzentrationen in den am stärksten belasteten aquatischen Systemen schnell zu senken.
Kann in Verbindung mit Xport NO3 Cubes und Xport PO4 Cubes verwendet werden
Anweisungen Richtlinien

Lesen Sie alle Anweisungen vor der Verwendung. Die Verwendung eines mechanischen Vorfilters zur Entfernung von teilchenförmigem organischem Material aus Wasser vor seiner Wechselwirkung mit diesem Medium verbessert die Effizienz. Spülen Sie Xport-BIO in gereinigtem Wasser oder mit wenig TDS-frischem Wasser, legen Sie das Medium in einen sauberen Eimer und füllen Sie es mit Wasser aus dem Aquarium, in dem das Medium platziert werden soll. Jeweils 150 g Xport Bio Cubes, die mit 20 ml MicroBacter 7 verwendet wurden (in den Eimer gießen und von Hand dispergieren), dann lassen, dass das Medium 24 Stunden bei Raumtemperatur in diesem "Bad" verbleibt. Entfernen Sie Xport Bio Cubes aus dem Eimer und gießen Sie Wasser in das Aquariensystem. Setzen Sie die Xport Bio Cubes dann in den Kanisterfilter, den Medienreaktor oder den 800 μm Mesh Filterbeutel; eine Durchflussrate von 1 - 3x des gesamten Aquarienvolumens pro Stunde wird empfohlen. Nicht fluidisieren. Entfernen und spülen Sie ~ 33% der gesamten Xport Bio Cubes, die in einem Eimer mit verworfenem Aquarienwasser (bei einem Wasserwechsel) ein- oder zweimal im Monat verwendet werden, und legen Sie das Medium wieder in Gebrauch. Tragen Sie 1 ml MicroBacter 7 pro 20 US-Gallonen (~ 76 l) in das Aquarium in einem Bereich mit hohem Wasserdurchfluss auf, um das Medium nach dem Spülen zu verstärken.

Xport Bio Cubes ist kein chemisches Filtermedium; Es muss mit geeigneten Bakterien besät werden, um mit der Nitrifikation zu beginnen. Wenn Sie die Xport Bio Cubes einfach in ein etabliertes Aquarium einlegen, wird das Medium langsam gesät, aber das Aussaat mit MicroBacter7 wie oben beschrieben verringert die Zykluszeit erheblich und führt daher zu schnelleren Ergebnissen. Beginnen Sie in allen Systemen mit einem Verhältnis von 150 g Xport Bio Cubes pro 300 US-Gallonen (1.136 l) im System. Nitrifikation beginnt typischerweise innerhalb eines Tages; Nitrifikationsrate steigt mit der Zeit (im Allgemeinen innerhalb von 2 Wochen) und erhöht den Stickstoffgehalt im System. Wenn Pflanzen und / oder zooxanthellate Invertebraten (z. B. Korallen, Muscheln usw.) negativ auf die Verwendung von Xport Bio Cubes reagieren, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Stickstoff zu aggressiv entfernt wird; NeoNitro oder FlorinGro kann verwendet werden, um Stickstoff als Nitrat bereitzustellen, und die Fütterung mit den entsprechenden Nahrungsmitteln ist für alle zooxanthellaten Invertebraten erforderlich. Beachten Sie, dass sich die erforderliche Menge an Xport Bio Cubes ändern kann, wenn das System reift und sich die Biomasse und / oder Besatzdichte ändert; Hochnährstoffsysteme erfordern möglicherweise ein größeres Verhältnis von Xport Bio Cubes zum Wasservolumen, was sich in einer anhaltenden Ammoniakpräsenz zeigt, unabhängig davon, wie viel MicroBacter7 verwendet wird.