Details zu Brightwell RainboCode 125ml Spurenelementemix für Fische aus Australien & Papua

9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Spurenelemente für Regenbogenfische, Blauaugen und andere tropische Fische aus Australien und Neuguinea

Überblick


Ein einzigartiger Komplex, der Spurenelemente im Verhältnissen liefert, die sich als vorteilhaft erwiesen haben Regenbogenfische und andere Fische, die die gleichen Ursprungsgewässer haben Bietet kleinere und Spurenelemente in wichtigen neurologischen und metabolischen verwendet Reaktionen, und die in natürliche Biopigmente für die Färbung eingebaut werden. ERSETZT Spurenelemente die durch eine chemische Filterung (wie z.B. Aktivkohle) entzogen werden. RainboCode besteht aus gereinigtem Wasser und ultrahochreinen Materialien. Erhöht GH oder KH nicht signifikant.

Wurde durch Analysen in den Ursprungsgewässern und wissenschaftlichen Forschungsarbeiten entwickelt.

Technischer Hintergrund

Die Rolle, die Spuren- und Nebenelemente bei Regenbogenfischen und anderen Fischen spielen, hängt mit neurologischen und metabolischen Prozessen (in denen diese Elemente eine entscheidende Rolle spielen) sowie mit der Gesamtfärbung zusammen (Spuren- und Nebenelemente sind oft der Kern von Pigmenten, die bekanntermaßen verstärkt werden Färbung); Von diesen Aspekten ist die Färbung für den Regenbogenfischenthusiasten oft am wichtigsten, da nur wenige erfahrene Hobbyisten bestreiten werden, dass männliche Regenbogenfische, die einem Weibchen gezeigt werden, zu den farbenprächtigsten Fischen zählen, die in Gefangenschaft gehalten werden. Die Dosierung einer Spur und eines geringen Zusatzes bei jedem durchgeführten Wasserwechsel ist eine effektive Methode, um diese Substanzen für den maximalen Nutzen zu liefern.


Rainbowfishes und ihre Verbündeten, die Blue-eyes, sind in allen Arten von Gewässern in Neuguinea und Teilen Australiens beheimatet. Die Wasserchemie in diesen Systemen variiert von mäßig sauer bis alkalisch und extrem weich bis hart; Während es im Allgemeinen nicht notwendig ist, die Wasserparameter für eine bestimmte Art genau wie die ihres natürlichen Lebensraums zu erhalten, ist es naheliegend, diese Parameter anzunähern (z. B. mittelhartes Wasser und alkalischer pH-Wert für Arten, die in diesen Habitaten vorkommen und umgekehrt) aus weichem Wasser, sauren Gewässern) für die langfristige Gesundheit der Fische. Das heißt, die Mehrheit der Regenbogenfische (mit wenigen Ausnahmen) passen sich gut an eine allgemeine Härte von 9 - 12 dGH (150 - 200 ppm) und pH von 6,5 - 7,5 an, obwohl einige härtere oder weichere Bedingungen erfordern (Blaue Augen bewohnen Küste) Umgebungen und machen Sie gut in verschiedenen Brackwassergraden; für die Anforderungen anderer Arten konsultieren Sie einen seriösen Text). Das Aufrechterhalten von unermesslichem Ammoniak und Nitrit und <20 ppm Nitrat ist wichtiger als das Erreichen spezifischer pH- und dGH-Werte für die langfristige Gesundheit von Regenbogenfischen.

Anweisungen und Richtlinien

Produkt vor Gebrauch gut schütteln.
Regenbogenfisch Aquarium: Fügen Sie jeden zweiten Tag ½ ml (~ 10 Tropfen) Produkt pro 100Liter Aquarienwasser hinzu. Auf diese Weise behandelt 125 ml bis zu 4750 Liter.


Biotop-Aquarien: Wie bereits erwähnt, sind die Wasserbedingungen, aus denen Regenbogenfische und Blauaugen stammen, sehr vielfältig. Es ist daher sinnvoll, für Biotopaquarien, in denen Fische mit unterschiedlichen Anforderungen untergebracht sind, unterschiedliche Dosierungen dieses Produktes zu verwenden. Verwenden Sie die folgenden Dosierungen als allgemeine Richtlinie für jedes Biotopaquarium und erhöhen oder verringern Sie die Dosis, je nachdem, wie es für das Aussehen der Bewohner und des gesamten Aquariums notwendig erscheint.


Regenbogenfische endemisch in sauren pH-Lebensräumen:

Fügen Sie ¼ ml (~ 5 Tropfen) Produkt pro 100Liter Aquarienwasser jeden zweiten Tag hinzu.

Regenbogenfische, die in alkalischen pH-Lebensräumen heimisch sind:

Fügen Sie jeden zweiten Tag ½ ml (~ 10 Tropfen) des Produkts pro 100Liter Aquarienwasser hinzu.

Blaue Augen:

Fügen Sie ¾ ml (~ 15 Tropfen) Produkt pro 100Liter Aquarienwasser jeden zweiten Tag hinzu.


Beachten Sie, dass es ratsam ist, mit einer Dosierung von ½ der oben empfohlenen Dosis zu beginnen und dann die Dosis über einen Zeitraum von Wochen schrittweise zu erhöhen. Dies ist in Aquarien, die keine vorherige Spuren- und Nebenelementergänzung erhalten haben, eine gute Praxis; Dadurch werden Aquarienbewohnern nichts anhaben, und Sie werden subtile Veränderungen im Erscheinungsbild des Systems bemerken, die die Wirksamkeit und Notwendigkeit des Produkts anzeigen. Obwohl Spuren- und Nebenbestandteile für kritische biologische Prozesse wesentlich sind, kann ihre grobe Überdosierung für Aquarienbewohner schädlich sein. Klein- und Spurenelemente werden in Aquarien weitgehend durch Adsorption an partikuläres organisches Material (POM) nicht verfügbar gemacht; daher können Aquarien mit großen Mengen an latentem organischem Material eine etwas stärkere Dosierung dieses Produkts erfordern, um das gebundene zu kompensieren. Beachten Sie, dass Aktivkohle Spuren und Nebenbestandteile sowohl passiv als auch aktiv entfernt.



Achtung: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht zum menschlichen Verzehr bestimmt.