Brightwell Aquatics Carbonit-X3 450g DIE Aktivkohle der nächsten Generation!

Brightwell Aquatics Carbonit-X3 450g DIE Aktivkohle der nächsten Generation!

26,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Weiterentwickelte Aktivkohle der nächsten Generation, die bessere chemische Filtrationseigenschaften Eigenschaften als herkömmliche Aktivkohle.Die dreifache Wirkung entfernt Ammoniak, Chloramine und latent vorhandenes organisches Material, undZersetzung und Oxidations-/Reduktionsreaktionen, wodurch das Oxidations-Reduktions Potential (ORP) und fördert die Wasserqualität.Zeichnet sich durch eine hohe Kapazität zur Entfernung von organischem Material, eine hohe Jodzahl und minimale Staubentwicklung aus.Die mittlere Partikelgröße begünstigt einen optimalen Durchfluss und Effektivität.Anweisungen und RichtlinienVor dem ersten Gebrauch unter einem Frischwasserstrahl ausspülen. Jede 225 g von CARBONĪT-X3 ist geeignet, um bis zu 225 US-Gallonen (~852 L) Wasser effizient zu filtern. Die Methode, bei der CARBONĪT-X3 eingesetzt wird, bestimmt die Reaktionszeit mit dem Wasser und folglich die Geschwindigkeit, mit der organisches Material extrahiert wird; daher gilt: je länger die Reaktionszeit zwischen Kohlenstoffpartikeln und Wasser, desto schneller wird dieser Prozess ablaufen.

Technischer Hintergrund

"Aktivkohle" ist ein Sammelbegriff für Produkte, die aus Kohle, Holz oder Kokosnussschalen gewonnen werden können und die einer Behandlung ("Aktivierung") unterzogen wurden, um ihre Porosität zu erhöhen; die Porosität und durchschnittliche Porengröße des Materials ist weitgehend für die Wirksamkeit verantwortlich, die es in Bezug auf die Entfernung gelösten organischen Materials aus Wasser und Dampf haben wird. Entgegen den Behauptungen der Hersteller/Lieferanten von Aktivkohle werden Spuren- und Minorelemente von jeder qualitativ hochwertigen Aktivkohle sowohl aktiv als auch passiv entfernt; im Falle der ersteren ist dies auf Lücken in den Poren zurückzuführen, die teilweise durch große Moleküle verstopft sind, in die Spuren- und Minorelemente gelangen und eingeschlossen werden können; im Falle der letzteren ist dies eine Folge davon, dass diese Elemente an Bindungsstellen auf den großen organischen Molekülen selbst eingeschlossen sind, die dann von der Kohle entfernt werden. Daher sollte die Supplementierung von Spuren- und Minorelementen nach der Verwendung von Kohlenstoff erfolgen. Einige Hobbyisten ziehen es vor, Aktivkohle in ihren Aquarien auf Vollzeitbasis zu verwenden, während andere sich dafür entscheiden, Aktivkohle nur dann einzusetzen, wenn sie versuchen, irgendeine unerwünschte Substanz zu entfernen, wie z.B. einen Überschuss oder organisches Material oder ein Medikament. Es gibt Argumente, die für beide Einsatzmethoden sprechen, daher liegt es an jedem einzelnen Hobbyisten, zu entscheiden, was für seine Aquarien am besten funktioniert. Im Allgemeinen können Süßwasseraquarien, die nicht den Vorteil der Proteinabschäumung haben, von einem Vollzeiteinsatz von Aktivkohle profitieren, während Meerwasseraquarien mit Proteinabschäumung eher von einem nur gelegentlichen Einsatz von Aktivkohle profitieren können.
Anleitungen und Richtlinien: Die Anwendung eines mechanischen Vorfilters zur Entfernung von partikelförmigem organischen Material aus Wasser vor der Interaktion mit diesem Medium verlängert die Wirksamkeit. Beginnen Sie mit 1 g pro 20 US-Gallonen im System pro Woche und passen Sie dieses Verhältnis an, wenn die Bedingungen dies erfordern. In Aquarien mit hohem Nährstoffgehalt sollte der Filter nach 24 Stunden Gesamtbenutzung ausgetauscht werden; der Einsatz in Aquarien mit niedrigem Nährstoffgehalt kann auf bis zu 48 Stunden Gesamtbenutzung verlängert werden. Aquarianer können sich dafür entscheiden, CARBONĪT-X3 während eines Zeitraums von einem Monat täglich für 1 - 2 Stunden einzusetzen, um die Wasserqualität zu verbessern. Bei dieser Art der Verwendung sollte CARBONĪT-X3 verworfen und am Ende jedes Monats ersetzt werden. Unabhängig von der Art der Anwendung wird eine Verlangsamung des Wasserflusses durch die Medien seine Wirksamkeit verbessern.

Kanister-Filtration: Legen Sie die Aktivkohle gemäß den Anweisungen des Filterherstellers in die Filterpatrone ein. Passive Filtration: Legen Sie CARBONĪT-X3 lose in einen 800μm Maschenfilterbeutel und platzieren Sie ihn in einem Bereich mit geringer bis mittlerer Strömung. Durch einmaliges Umdrehen des Beutels während des Gebrauchs werden die Kohlenstoffpartikel verschoben und die Effektivität dieser Methode erhöht.

Hinweis: CARBONĪT-X3 ist keine herkömmliche Form von Aktivkohle; sie ist pro Masseneinheit viel effektiver bei der Entfernung von gelöstem organischem Material und obwohl sie kontinuierlich eingesetzt werden kann, bevorzugen Aquarianer vielleicht eine herkömmliche Form von Aktivkohle, wie Brightwell Aquatics CARBONĪT-P, für den allgemeinen Gebrauch. CARBONĪT-P entfernt schnell latentes organisches Material aus Aquarien, kann jedoch kein Ammoniak und Chloramine entfernen und ermöglicht nicht direkt ein höheres ORP wie CARBONĪT-X3.